Bäume fällen? Es geht auch anders!

Mach die Welt mit uns wieder grün - lass uns Bäume pflanzen!

Jeder redet darüber, aber was genau tun wir eigentlich für die Umwelt? Was macht unsere Produkte so nachhaltig? Wir versuchen unsere Natur so gut wie möglich zu erhalten und zu schützen.
Du willst wissen wie? Unsere bewusste Auswahl an ökologischen Materialien ist ein Beitrag dazu. Damit es unseren geliebten Wäldern auch weiterhin gibt, unterstützen wir außerdem die regionale Aufforstung durch regelmäßige Spenden. Und jetzt kommt das Beste: Wusstest Du, dass auch Du mit jeder Deiner Bestellungen bei uns die Nachhaltigkeit unserer Wälder unterstützt?


Unsere Materialauswahl


Wie Du eben schon erfahren hast, wählen wir unsere Rohstoffe sehr sorgfältig und bewusst aus. Du fragst Dich, was Du Dir genau darunter vorstellen sollst? Dann lies einfach weiter.
Als sehr naturverbundene Menschen legen wir schon immer großen Wert auf die Erhaltung unserer natürlichen Wälder. Als uns die Idee kam, die Natur durch einzigartige Produkte aus Holz auch in Dein Wohnzimmer zu bringen, suchten wir nach Möglichkeiten, das Ganze so nachhaltig wie möglich zu gestalten.
Hier kommt das Totholz - oder auch Fallholz genannt - ins Spiel.


Was ist Totholz?

Totholz ist, wie der Name schon sagt, nicht mehr lebendes Holz. Es entsteht zum Beispiel durch den Alterstod von Bäumen oder durch stürmische Wettereinflüsse.
Wenn wir auf der Suche nach neuem Holz sind, halten wir beim nächsten Waldspaziergang zum Beispiel Ausschau nach Ästen, die beim letzten Sturm abgebrochen sind. Diese heben wir auf und nehmen sie mit. Wenn Moos auf dem Holz ist, streifen wir es vorsichtig ab, um es im Wald den Tieren als Lebensraum zu lassen.
Neben dem Totholz finden wir bei unseren Spaziergängen im Wald leider auch immer wieder liegengebliebenen Plastikmüll. Diesen sammeln wir gleich mit ein. So können wir den Wald für seine Bewohner und Besucher wieder sicherer und natürlicher machen.
Durch das gesammelte Totholz sind unsere Produkte also super nachhaltig und natürlich.

Manche der Schätzchen in unserem Shop, wie zum Beispiel die Gästebücher oder die Manschettenknöpfe, sind so konzipiert, dass man die Totholz-Äste aufgrund ihrer Form und Festigkeit nicht als Rohstoff dafür verwenden kann. Für solche Produkte verwenden wir ausschließlich Holz aus nachhaltiger, deutscher Forstwirtschaft, das wir bei regionalen Unternehmen beziehen.

Was ist Holz aus nachhaltiger Forstwirtschaft?

Nachhaltige Forstwirtschaft dient dazu, für kommende Generationen den Wald zu erhalten. Es wird sichergestellt, dass kein Kahlschlag stattfindet – also nicht mehr Bäume gefällt werden, wie auch nachwachsen. Zudem steht nachhaltige Forstwirtschaft für eine sozial verträgliche und wirtschaftlich tragfähige Waldwirtschaft.
Mit Holz aus nachhaltiger Forstwirtschaft unterstützt Du die Erhaltung, sowie den Schutz und die adäquate Verbesserung der biologischen Vielfalt im Waldökosystem.

* Mit diesem Logo möchten wir zeigen, dass wir Kunde beim Grünen Punkt sind, und damit unseren Pflichten zur Systembeteiligung nach dem Verpackungsgesetz nachkommen wollen.